Energielagebericht März 2018


Die derzeitige Zeitenergie ist sehr gut.

Was viele davon merken ist, dass ein grundpositiver Umbruch bevorsteht, der aber noch nicht konkret zu greifen, sondern eher emotional spürbar ist.

 

Die Grundenergie ist sowohl irdisch als auch kosmisch auf Umbruch und Transformation ausgerichtet, die zu einer vor uns liegenden grundlegend positiven Energie führt. Das unterliegt einem energetischen Kreislauf, der hauptsächlich irdisch, aber auch kosmisch unterstützt wird. Er regt vor allem die Feuerenergie an, was zu mehr Antrieb und Kraft führt. Im Kontrast dazu finden emotionale Transformationen statt, momentan vor allem in Verbindung zu emotionalen Altlasten und übernommenen Verantwortungen. Diese werden durch die Intensivierung der Feuerenergie deutlicher.

 

Die Lichtenergien im inneren werden gerade wie herausgeschält, was hauptsächlich im Herz-/Schulter-/Kehlkopf- und oberen Solarplexusbereich wirkt. In diesem Prozess finden schnelle Wechsel zwischen totaler Freiheit und Verschlossenheit statt. Dadurch transformieren sich die alten Festigkeiten in Verhaltens-, Gefühls- und Gedankenmustern.

Jeder Form von Festigkeit wird mehr und mehr in der Erdenergie der Boden entzogen, wodurch sich alles Positive sehr viel schneller herauskristallisieren und entwickeln kann, und Zustände wie Harmonie, Frieden, Liebe und Einklang erreicht werden können, oder aber auch Belastungen und Verletztheit (emotional, Kollektiv, Systemisch) stärker angetriggert werden können, wenn an der Festigkeit noch festgehalten wird.  

Durch den Dauerstrom an Lichtenergie wird die Verbindung von Kehlkopf- und Herz-Chakra intensiv gereinigt. Dadurch wird die Herzchakraenergie geklärt und intensiver geöffnet. Sich die daraus entstehende Freiheit zu erlauben geschieht mehr aus der Verbindung zum Solarplexus.

In dem Kontext dieser energetischen Prozesse spüren viele erhöhte Spannungen im Schultergürtel, Nacken- und Halsbereich, sowie oberen Brustbereich.

 

Die Grundpositivität im Erleben von Antrieb und Kraft wächst seit längerem kontinuierlich aus der Verbindung vom Wurzelchakra, jetzt bereits bis zum 2.Chakra. Dadurch werden Kraft und Antrieb aktiviert und daraus ist auch bewusste Ausrichtung notwendig. Wenn die Kraft wächst, ist es immer wichtig ihr auch eine Richtung zu geben, sich aus dieser Kraft auszurichten. Sonst entsteht Gegendruck und auch innerlich der Eindruck, etwas verändern zu müssen. Ist man klar wo man hin möchte, kann sich die Kraft ganz natürlich entfalten.

 

Auch die Wirkung der Freiheitsenergie verändert sich. Wo die Einströmungen von Freiheit in den vergangenen Monaten viel in der Qualität der Erleichterung und Befreiung wirkten, steht nun die Energie der Verbundenheit mehr im Fokus von Freiheit.

Derzeit wird die Freiheit in Verbundenheit bzw. Verbundenheit in Freiheit sehr gefördert, so dass Geborgenheit und Glückseligkeit daraus intensiver zu erleben sind.

Alte existierende energetische Bänder werden durch diese Entwicklungsdynamik derzeit vermehrt geschmolzen, wodurch diese Art der Freiheitsenergie erlebbar werden kann.  

Der nächste Energielagebericht erscheint um den 10.05.2018.

Download
Energielagebericht März 2018
Energielagebericht 03-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 629.7 KB
Download
Meditation März 2018
2018_03AÜAMeditation.mp3
MP3 Audio Datei 30.3 MB